Einfache, aber wirkungsvolle Tipps gegen Kopfschmerzen

Kopfschmerzen lassen sich schwerlich ignorieren. Meist schränken sie Konzentration und gedankliche Leistungsfähigkeit deutlich ein. Hinzu kommt: Schmerzen im Kopfbereich nehmen wir in der Regel besonders akut wahr – schließlich handelt es sich beim Gehirn um eines unserer wichtigsten Organe. Wie lassen sich also bestehende Kopfschmerzen lindern? Werfen Sie einen Blick auf unsere Tipps gegen Kopfschmerzen.

Kopfschmerzen lindern: Diese Tipps helfen gegen Kopfschmerzen

Sie sind gerade unterwegs und der Kopfschmerz will nicht weichen? Kein Problem, wir haben eine Lösung!

Wiederkehrende Kopfschmerzen verwandeln den Alltag in eine Herausforderung: Laute Geräusche, helles Licht, hohe Konzentration – unzählige Faktoren können die Beschwerden beeinflussen oder verschlimmern. Damit Sie nicht zu stark geplagt und in Ihrem Wohlbefinden möglichst wenig eingeschränkt werden, finden Sie hier die besten Tipps gegen Kopfschmerzen:

  • Entspannungsübungen: Die Hektik des Alltags in den Hintergrund treten zu lassen und den Fokus auf das eigene Wohlbefinden zu legen, ist eine Fähigkeit, die sich gerade bei wiederkehrenden Kopfschmerzen auszahlt. In vielen Fällen sind die Beschwerden nämlich auf eine psychische Belastung zurückzuführen, die den Betroffenen überfordert – und sich in Verspannungen und damit verbunden Kopfschmerzen äußert. Die passenden Entspannungsübungen können Abhilfe schaffen: Yoga, autogenes Training, Qigong und Co. unterstützen dabei, dem Alltag etwas lockerer entgegenzutreten und ihn mit dem nötigen Abstand zu betrachten.
  • Ergonomischer Arbeitsplatz: Rückenfreundliches Arbeiten zählt zu den wertvollen Tipps gegen Kopfschmerzen – schließlich verbringen die meisten Menschen den Großteil des Tages im Sitzen. Eine falsche Körperhaltung kann sich da äußerst negativ auswirken: Verspannungen der Muskulatur in Nacken, Schulter oder Rücken äußern sich schnell in den sogenannten Spannungskopfschmerzen. Um das zu vermeiden, empfiehlt es sich, auf die folgenden Punkte zu achten: Entfernung zwischen Bildschirm und Gesicht von mindestens 50 Zentimetern, ein ergonomischer Bürostuhl, häufige Wechsel der Sitzposition sowie ein höhenverstellbarer Schreibtisch.
  • Sport: Regelmäßig Sport zu treiben, stärkt den Körper und macht den Kopf frei. Anspannung lässt die Bewegung dabei nicht nur im sprichwörtlichen Sinne von uns abfallen: Verspannte Muskeln, wie sie beispielsweise durch Stress oder langes Sitzen entstehen, werden auf ganz natürliche Weise gelockert – das kann auch Kopfschmerzen lindern und Migräne vorbeugen. Alles, was Ihnen guttut und die Beschwerden nicht verschlimmert, ist erlaubt: Gehen Sie schwimmen, joggen oder drehen Sie mit dem Fahrrad eine Runde im Park.
  • Ernährung: Eine gesunde, ausgewogene Ernährung kann die Kopfschmerzen ebenfalls lindern. Wer genügend Vitamine und Nährstoffe aufnimmt, stärkt seinen Körper; alle Zellen sind optimal versorgt. Ein konstanter Blutzuckerspiegel ohne zu großes Auf und Ab trägt dazu bei, Kopfschmerzen vorzubeugen – denn oft ist eine Kopfschmerzattacke zu beobachten, wenn der Betroffene Hunger hat und der Blutzuckerspiegel zu stark abfällt. Außerdem nicht vergessen: ausreichend trinken! Auch ein Wassermangel macht sich häufig in Form eines schmerzenden Kopfes bemerkbar.
  • Regelmäßigkeit: Zu den Tipps gegen Kopfschmerzen gehört es auch, eine gewisse Routine in den Alltag zu integrieren. Das bedeutet nicht, dass jeder Tag genau gleich ablaufen muss. Sie sollten lediglich darauf achten, beispielsweise keine Mahlzeiten ausfallen zu lassen. Außerdem erweist sich ein gleichmäßiger Schlaf-Wach-Rhythmus in vielen Fällen als günstig: Viele Betroffene beobachten seltener Kopfschmerzen bei sich, wenn sie jeden Tag etwa zu denselben Zeiten aufstehen und schlafen gehen.

 

Versuchen Sie, diese Hinweise zu berücksichtigen – und beobachten Sie, wie sich Ihre Kopfschmerzen entwickeln. Werden die Schmerzen schwächer? Treten die Kopfschmerzen seltener auf? Ist das nicht der Fall, sollten Sie einen Arzt aufsuchen: Er hilft Ihnen dabei, dem Auslöser Ihrer Beschwerden auf den Grund zu gehen und eine passende Behandlung zu finden. Im akuten Fall können auch Schmerzmittel wie Aspirin® Linderung verschaffen.

Bei Kopfweh sind Schmerztabletten die schnelle Lösung. Auch andere Methoden sind wirksam. 

Alltagsschmerz kann immer und überall auftreten! Was tun, wenn einen der Schmerz überrascht?

Aspirin® in einer Apotheke in Ihrer Nähe kaufen.