Bei einer Erkältung sind Gliederschmerzen typisch | Aspirin®

Eine Erkältung geht oft mit Gliederschmerzen einher

Gliederschmerzen sind neben Schnupfen, Kopfschmerzen, Halsschmerzen, Fieber und einem allgemeinen Krankheitsgefühl mögliche Symptome bei einer Erkältung (grippaler Infekt). Aber auch bei einer echten Grippe klagen Betroffene häufig über ein schmerzhaftes Ziehen in Armen und Beinen. Erfahren Sie mehr über die Ursache und Behandlung von Gliederschmerzen.

 

 

Jetzt teilen:

Was hilft gegen Gliederschmerzen?

Die Erkältung oder auch Grippe braucht eine Weile, bis sie vorbei ist. Der Weg dorthin kann sehr quälend sein, was aber nicht sein muss. Jedes einzelne Symptom, wozu Gliederschmerzen zählen, lässt sich mit den richtigen Maßnahmen lindern.

Aspirin® Plus C und Aspirin® Complex gegen Gliederschmerzen

Gliederschmerzen im Rahmen einer Erkältung sind nicht nur unangenehm, sondern schränken die Lebensqualität auch deutlich ein. Man hat das Gefühl, zu nichts mehr vernünftig in der Lage zu sein. Eine gute Möglichkeit, bei einer beginnenden Erkältung Gliederschmerzen zu lindern, sind Medikamente wie Aspirin® Plus C. Es wirkt schnell und effektiv gegen erkältungsbedingte Schmerzen wie Kopf-, Hals- und Gliederschmerzen sowie Fieber und lässt sich als Brausetablette rasch und unkompliziert einnehmen. Das Ergebnis: Sie fühlen sich sprudelnd schnell wieder besser. Durch die antioxidativen Eigenschaften des Vitamin C ist es außerdem sehr gut magenverträglich und kann bereits Kindern ab 9 Jahren helfen, wenn die Gliederschmerzen Beine, Arme und Rücken befallen.

plusc

Aspirin® Plus C: sprudelnd schnell gegen erste Erkältungsanzeichen

  • Bei den ersten Erkältungsanzeichen mit dem Plus an Vitamin C
  • Brausetabletten, 10, 20 bzw. 40 Stück

Produkt ansehen

Sind die Gliederschmerzen und die Erkältung schon stärker ausgeprägt und kommt auch noch Schnupfen hinzu, eignet sich Aspirin® Complex. Es lindert effektiv und schnell die Schmerzen und lässt zusätzlich die Schleimhaut in der verstopften Nase und den Nasennebenhölen abschwellen. Die Wirkdauer beträgt bis zu 6 Stunden.

Aspirin® Complex

Aspirin® Complex: Trotz Erkältung voll im Leben

Bei Erkältung mit Schnupfen und Fieber:

  • Befreit Nase und Nebenhöhlen, lindert Erkältungsschmerzen und senkt das Fieber
  • Lösliche Darreichungsform, 10 bzw. 20 Stück

Produkt ansehen

Was tun bei Gliederschmerzen? – Hilfreiche weitere Maßnahmen

Durch Medikamente wie Aspirin® Plus C oder Aspirin Complex® lässt sich eine Erkältung schon besser aushalten. Aber sie sind auch nur ein Baustein der Maßnahmen, die zur Gegenwehr eingesetzt werden können. Indem Sie selbst aktiv werden, können Sie Ihr Immunsystem beim Kampf gegen die Erreger unterstützen. Dazu kommen verschiedene Hausmittel infrage, zum Beispiel:

  • Lauwarme Wadenwickel um die schmerzenden Glieder legen. Sie sollten etwa 20 Grad warm sein und können mehrmals am Tag für circa 10 bis 15 Minuten angewandt werden.
  • Ein heißes Bad nehmen, es spendet Wärme und Entspannung. Auch deshalb, weil bei einer Erkältung Rückenschmerzen nicht selten sind. Durchblutungsanregende Badezusätze, beispielsweise mit Fichtennadeln, unterstützen zudem das Immunsystem. Bei Fieber sollte allerdings auf das Baden verzichtet werden.
  • Viel trinken, heißer Tee wird dabei oft als wohltuend empfunden. Kamillenblüten-, Lindenblüten- oder Ingwertees sind dabei wegen ihrer desinfizierenden Wirkung empfehlenswert.
  • Massagen der Arme und Beine können die Muskeln entspannen und Verkrampfungen lösen, was den Schmerz lindert und insgesamt guttut.
  • Bewegung oder Ruhe? Anders als bei anderen Krankheiten, wie zum Beispiel Rheuma, hilft Bewegung bei Gliederschmerzen nicht. Auch wenn der Schmerz im Ruhezustand auftritt, sollten Sie sich Ruhe gönnen, was auch den anderen Symptomen zugutekommt.

Die Ursachen von Gliederschmerzen

Gliederschmerzen bei einer Erkältung (grippaler Infekt) sind an sich ein positives Zeichen – denn sie zeigen an, dass der Körper dabei ist, die Krankheitserreger zu bekämpfen. Der Grund: Bei einer Infektion mit Erkältungsviren schüttet der Körper spezielle Botenstoffe aus – unter anderem Prostaglandine. Diese sind zwar unentbehrlich für die Arbeit des Immunsystems, gleichzeitig lösen sie jedoch Schmerzreize in den Nervenzellen aus.

Meist treten bei einer Erkältung die Gliederschmerzen ein bis zwei Tage nach der Infektion auf. Gemeint sind damit Schmerzen in den Muskeln und den Gelenken. Typisch ist:

  • ein schmerzhaftes Ziehen in den Beinen oder Armen sowie am Rücken,
  • das als unterschiedlich stark empfunden wird und
  • bei jeder Bewegung, aber auch in Ruhe auftreten kann, beispielsweise beim Sitzen oder Liegen.

Umgangssprachlich werden diese Beschwerden oft auch als Muskelschmerzen bezeichnet – möglicherweise, weil Gliederschmerzen sich häufig ähnlich anfühlen wie ein Muskelkater.

Alles Wichtige zu Gliederschmerzen auf einen Blick
Ursache

Der Ursprung der Gliederschmerzen ist oft eine Erkältung oder Grippe.

Schmerzmittel

Schmerzlindernde Medikamente wie Aspirin® Complex verschaffen auch bei ausgeprägten Erkältungssymptomen mit Schnupfen Linderung.

Ein heißes Bad

Ein wohltuendes Bad spendet Wärme und entspannt die Muskeln.

Viel trinken

Kräutertees können eine desinfizierende Wirkung haben.

Erkältung und Gliederschmerzen: Wann zum Arzt?

Im Normalfall lassen Gliederschmerzen, die in Verbindung mit einer Erkältung auftreten, bereits nach einigen Tagen wieder nach. Ist dies jedoch nicht der Fall, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Dies gilt auch, wenn hohes Fieber (ab 39 Grad Celsius) hinzu kommt, Sie unter starkem Schwitzen leiden oder sich unverhältnismäßig erschöpft fühlen.

Hinweis: Sind die Gliederschmerzen ungewohnt stark, kann das auf eine echte Grippe hindeuten. Oft fällt die Unterscheidung zwischen Erkältung und Grippe nicht leicht. Ein Besuch beim Arzt kann Aufschluss geben.

plusc

Aspirin® Plus C

Bei den ersten Anzeichen einer Erkältung:

  • Lindert Kopf-, Hals- und Gliederschmerzen
  • Senkt das Fieber

Produkt ansehen

complex

Aspirin® Complex

Bei Erkältung mit Schnupfen und Fieber:

  • Befreit die verstopfte Nase und Nebenhöhlen
  • Lindert Kopf-, Hals- und Gliederschmerzen
  • Senkt das Fieber

Produkt ansehen